Redaktionelle Filmproduktion

Redaktionelle Filmproduktion beim Besuch von Paris Hilton in Berlin

Redaktionelle Filmproduktion

By:

Redaktionelle Filmproduktion

Eine Redaktionelle Filmproduktion umfasst alle Produktionen, die sich mit der Erstellung von TV- oder Filmbeiträgen beschäftigen. Bei ALPHA POOL gehen wir sogar noch einen Schritt weiter: Unsere Teams sind in der Lage für sie TV-, Film-, Viral- oder Imagefilme zu erstellen. Bei uns können Sie auf ein Team von erfahrenen TV-Journalisten zurückgreifen. Daher ist ALPHA POOL in der Lage, weltweit TV-Inhalte auf internationalem Niveau zu konzipieren und diese ebenso qualitativ hochwertig wie Kosten effektiv zu produzieren.

Unsere TV-Journalisten haben sämtlich für große Fernsehsender gearbeitet und bringen dementsprechend viel Erfahrung mit. Sie können sich Zielgruppen gerecht ausrichten und sich bestens in den Zuschauer bzw. Kunden hineinversetzen. Zudem zeichnen sie sich durch ein hohes Maß an Kreativität aus und können jedes Thema in einen interessanten und originellen Zusammenhang bringen. Unsere Redakteure lassen sich durch Stresssituationen nicht aus dem Konzept bringen, sind extrem flexibel und können auch unter Zeitdruck eine schwierige redaktionelle Filmproduktion auf höchstem Niveau abliefern.

Redaktionelle Filmproduktion seit 2002

Im Content Marketing stellt eine redaktionelle Filmproduktion nach wie vor die Königsklasse der Content Produktion dar. Eine erfolgreiche Produktion und Platzierung bedarf langjähriger Erfahrung. ALPHA POOL ist seit 2002 auf Film- und Fernsehproduktionen spezialisiert und haben alle anderen Bereiche aus unserem Wissen um TV Inhalte erschlossen.

Im Zuge einer TV-Produktion machen wir uns individuell auf Sie zugeschnittene Gedanken – denn eine redaktionelle Filmproduktion ist immer ein mehrstufiger und vielschichtiger Prozess:

1. Es gilt, ein Konzept für Ihren Beitrag zu erstellen. Dabei beachten wir aktuelle Geschehnisse, Trends, Umfragen und alles, was für einen Beitrag zu Ihrem Brand von Vorteil sein könnte.

2. Nachdem wir ein Konzept für Ihre redaktionelle Filmproduktion erstellt haben, geht es auch schon an die Produktion. Dabei setzen wir auf unsere erfahren Produktions-Teams, bestehend aus versierten Kameraleuten, Ton-Assistenten und TV-Journalisten. Sie setzen unsere Ideen um und drehen das gesamte Material, das für den finalen Beitrag benötigt wird. Dies können Interviews, Umfragen, Experimente, Behind-the-scene, Making-ofs zu Kampagnen, Events oder anderen Marketing Aktivitäten oder schlicht und einfach alltägliche Geschehnisse  sein.

3. Das gesamte gedrehte Material geht im Anschluss in die Postproduktion. Nun wird ein kompletter Film- bzw. Video-Beitrag aus dem vorher produzierten Rohmaterial geschnitten.

4. Wenn der redaktionelle Film- bzw. Video-Beitrag fertig produziert ist, kümmern wir uns um die Distribution bzw. Platzierung.

5. Am Ende überwachen wir die Platzierungen und monitoren die Ergebnisse. 

Zentrale Post Produktion

Nachdem die von Ihnen gebuchte Filmproduktion sämtliche Interviews und Bilder für den letztendlichen Beitrag gedreht hat, erfolgt die Postproduktion anschließend zentral in unserer End-Redaktion. Hierfür haben wir erfahrene Schnitt-Redakteure, die die einzelnen Sequenzen zu einem redaktionellen Beitrag zusammen stellen.

Im Zentrum der Postproduktion steht der Schnitt des zuvor produzierten Materials. Dies meint die digitale Bearbeitung der Bilder, das „In eine Reihenfolge bringen“, die digitale Nachbearbeitung des gedrehten Materials sowie das Vertonen des Beitrags durch einen erfahrenen Redakteur oder das Unterlegen des Beitrags mit Musik.

Der Arbeitsaufwand und die daraus resultierende Dauer der Postproduktion hängen von dem gedrehten Material und der Wunschlänge des Beitrags ab. Ein weiterer Kostenblock sind Spezialeffekte. Diese müssen meist sehr aufwändig in der Post-Produktion über das Material gelegt werden.

Vielfältige Nutzung

Sobald der redaktionelle TV- oder Video-Beitrag erstellt ist, ist es möglich, ihn auf verschiedensten Kanälen abzuspielen. Gemeint ist hier, dass ein TV- oder Video-Beitrag nicht nur im TV ausgestrahlt werden kann. Zusätzlich oder alternativ kann er auch an verschiedene Online-Plattformen distribuiert werden oder auf verschiedenen Social-Media Plattformen oder eben auch auf der größten Video Abspielstation der Welt laufen – Youtube.

Zudem entscheidet meist schon die Art des Beitrags, wo er erfolgreich platziert werden kann und wo nicht. So ist beispielsweise ein TV-Beitrag auch im Internet erfolgreich, während ein Imagefilm kaum im TV laufen wird, dafür aber auf Ihrer Homepage oder all ihren anderen Kanälen.

Es kommt also immer darauf an, für welchen Weg Sie sich entscheiden. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre redaktionellen Film- und Video-Beiträge möglichst vielfältig unterzubringen. Das bedeutet aber auch, dass dies bereits in der Produktion und eigentlich bereits in der Konzeption berücksichtigt werden muss. Dies entscheidet dann darüber, welches Equipment vor Ort benötigt wird.