Bacardi ehrt Mies van der Rohe

Bacardi Cocktail-Party in der Neuen Nationalgalerie


    Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w0150233/alpha-pool.com/wp-content/themes/marble/single-portfolio.php on line 30

Exklusives VIP Event unter dem Motto “The Golden Age of Cocktails” zu Ehren des Architekten Mies van der Rohe, dessen Grundentwurf für die Neue Nationalgalerie ursprünglich für das Bacardi Headquarter in Santiago de Cuba geplant war.

 

 Cocktailparty im Skulpturengarten: Die Neue Nationalgalerie und Bacardi feiern Ludwig Mies van der Rohe

Die Neue Nationalgalerie und Bacardi hatten mit dem exklusiven Event „There is a Reason“ den berühmten Architekten Ludwig Mies van der Rohe gewürdigt. Die exklusiv geladenen Gäste bewunderten Fotografien aus dem kubanischen Alltag, ausgewählte Skizzen und Entwürfe des Bauhaus-Architekten und historische Werbeplakate von Bacardi aus den 20er und 30er Jahren. Kubanisch-amerikanische Live-Musik und Drink-Klassiker wie Mojito, Daiquiri oder Cuba Libre sorgten für die entsprechende Atmosphäre des legendären „Golden Age of Cocktails“ und der kubanischen Heimat von Bacardi.

 

Pepin Argamasilla – Ur-Ur-Ur-Enkel des Firmengründers Don Facundo Bardi Masso

In diesem Rahmen gab Pepin Argamasilla, Bacardi-Archivar und Ur-Ur-Ur-Enkel des Firmengründers Don Facundo Bacardí Massó, Einblicke in die Geschichte des Familienunternehmens und seiner Verbindung zu Mies van der Rohe. Sowohl Bacardi als auch die Neue Nationalgalerie sind auf besondere Weise mit dem bekannten Bauhaus-Architekten verknüpft. „Den Grundentwurf für die Neue Nationalgalerie hatte Mies van der Rohe ursprünglich für das Bacardi Headquarter in Santiago de Cuba entwickelt,“ erklärte Yvonne Naber, Pressesprecherin von Bacardi Deutschland. „Wir freuen uns deshalb sehr, diesen Anlass gemeinsam mit der Neuen Nationalgalerie in ihrem wunderschönen Skulpturengarten zu feiern.“

 

Bacardi und Mies van der Rohe: Eine besondere Verbindung

Die Wege von Mies van der Rohe und Bacardi kreuzten sich erstmals 1929 auf der Weltausstellung in Barcelona, wo beide für ihre Originalität und einzigartige Qualität ausgezeichnet wurden. Mies für seinen berühmten Barcelona Pavillon, Bacardi für seinen Premium-Rum. Die Zusammenarbeit begann schließlich im Jahr 1957, als der damalige Präsident von Bacardi, Jose „Pepín“ Bosch, den Architekten beauftragte, den Firmenhauptsitz in Santiago de Cuba und ein Bürogebäude in Mexiko zu entwerfen. Boschs Vision war ein „Büro ohne Wände, in dem Vorgesetzte und Mitarbeiter einander sehen können“. Zwei Jahre später, im Januar 1959, stellte Mies van der Rohe in Havanna seine Entwürfe für die beiden Bacardi-Gebäude der Öffentlichkeit vor. Das Gebäude in Mexiko wurde 1960 fertig gestellt und begeisterte auf Anhieb die weltweite Architekturszene. Eine ähnliche Erfolgsgeschichte blieb dem Entwurf für den Bacardi-Hauptsitz in Santiago de Cuba verwehrt. Das Gebäude wurde aufgrund der kubanischen Revolution, der entschädigungslosen Enteignung und der darauf folgenden Flucht der Familie Bacardí nie realisiert. Mies’ Originalentwurf für das Gebäude in Santiago de Cuba konnte jedoch außer Landes gebracht werden. Diese Pläne adaptierte er für die Neue Nationalgalerie in Berlin, die 1968 eröffnet wurde. Ein weiteres auf dem Originalentwurf basierendes Gebäude wurde 1972 für Bacardi in Hamilton auf den Bermudas errichtet und ist heute Hauptsitz des globalen Unternehmens.

 

Über Bacardi

1862 kreierte Don Facundo Bacardí Massó in Santiago de Cuba mit BACARDI den ersten weißen Premium-Rum und revolutionierte damit die Rumherstellung. BACARDI wurde zur Basis vieler Cocktail-Kreationen wie Mojito (1862), Daiquiri (1898), Cuba Libre (1900) und Piña Colada (1922), die bis heute die Cocktailwelt prägen und im Original mit BACARDI Rum gemixt werden.

Für einen sicheren und komfortablen Heimweg der Gäste sorgte im übrigen ein Shuttle-Service – denn wer trinkt sollte nicht mehr fahren.

  • Bacardi ehrt Mies van der Rohe
  • Bacardi ehrt Mies van der Rohe
  • Bacardi ehrt Mies van der Rohe
  • Bacardi ehrt Mies van der Rohe

Project details

Berlin, 2010

Categories:

Client: Bacardi

View Project @ google

Related projects