Celebrity Marketing Event PR

Warum Celebrity Marketing?

Celebrities sind Multiplikatoren, die in allen Bereichen des Kommunikations-Mix eingesetzt werden. Stellt sich die Frage “Warum Celebrity Marketing?” daher überhaupt? – Wir denken nein.

Mit Hilfe dieser Multiplikatoren, können Marken schnell ihre Bekanntheit und mediale Aufmerksamkeit steigern. So können sie außerdem Reichweiten generieren, die sie ansonsten nicht erhalten würden und somit ihre Imagewerte erhöhen: Das bekannte Gesicht weckt die Aufmerksamkeit der Konsumenten. Dies steigert die Wahrnehmung der Werbebotschaft. Somit profitiert die Marke von der Medienpräsenz des Prominenten und dies steigert die Markenbekanntheit insgesamt.

Die Frage ist nicht mehr “Warum Celebrity Marketing”, sondern “Wann und Wie setze ich Celebrities ein?”.  Und die Einsatzbereiche sind unbegrenzt.

ALPHA POOL ist als eine der wenigen Agenturen genau auf diese Einsatzgebiete zwischen paid – owned und earned Media spezialisiert. Testen sie uns!

Holen sie sich ein kostenloses Angebot

 

Celebrity Marketing Ziele

Vor der Auswahl des geeigneten Celebrities muss sich jeder Marketer klar werden über die Ziele, die er oder sie mit der Verpflichtung eines Celebrities verfolgt. Grundlegendes Ziel einer jeden Celebrity Kampagne ist ein positiver Image-Transfer vom Celebrity zur Marke. Der Celebrity hilft, das Produkt oder die Marke selbst zu emotionalisieren. Somit verhelfen Celebrities dem von ihnen beworbenen Produkt im Allgemeinen zu einer überlegenen Kaufpräferenz beim Konsumenten. Dies ist der „Den-kenne-ich, -das-kaufe-ich”-Effekt. Bei gleichartigen Produkten, die sich qualitativ kaum unterscheiden, tragen Celebrities so zur Schaffung von Alleinstellung bei.

Hier gelangen Sie zu unseren Referenzen

Einsatzgebiete

Kannte man bisher vor allem den Einsatz von Celebrities in Werbekampagnen, so wird der earned-media Effekt zunehmend wichtiger. Der Unterschied: Der Celebrity wird nicht mehr über einen längeren Kampagnenzeitraum für die Marke “eingekauft”, sondern steht dem Unternehmen nur noch für einen kurzen Zeitraum zu Verfügung und leiht dem Unternehmen seine Prominenz – zum Teil nur noch für den Zeitaufwand eines Posts . Das bedeutet der taktische kurzfristige Einsatz – meist nur für wenige Stunden – wird immer wichtiger. Trotzdem ist das Wissen um diese Einsatzbereiche bisher nur sehr begrenzt in den Marketing Abteilungen vorhanden.

Hier gelangen Sie zu unseren Referenzen

 

Celebrity Marketing – Einige Fakten

Von George Clooney und Nespresso über Thomas Gottschalk und Haribo bis hin zu 50 Cent und Vitamin Water. Dies sind nur einige der zahlreiche Erfolgsgeschichten und Fakten, die den Wert des Celebrity Marketings belegen: Das renommierte Gallup-Institut hat beispielsweise nachgewiesen, dass der Impactwert bei Werbung mit unbekannten Darstellern im Durchschnitt 19% beträgt, bei Werbung mit Celebrities jedoch bis zu 40%.

In den USA werden deshalb Produkte in ca. 25% aller Werbespots durch Celebrities erfolgreich beworben; in Deutschland sind dies im Vergleich dazu nur etwa 16% – Tendenz steigend. Von 1.000 Werbespots sind ca. 50% überdurchschnittlich einprägsam, von den Spots mit Celebrities jedoch 67%. Der Erfolg dieses Effekts wird durch die stetig steigende Integration von Celebrities in Werbekampagnen und bei Events eindrucksvoll unterstrichen.

Hier gelangen Sie zu unseren Referenzen